Geht es euch genauso? Sobald irgendwer die Idee zu einer neuen Community hat, einem Netzwerk, einer Plattform, also irgendeinem digitalen Ort, an dem sich Menschen über was auch immer austauschen können, zähle ich die Minuten, bis die ersten Superdupercontentheroes die 12-Schritte-zum-Marketingerfolg-auf-XXX-Infografik in ihre Timelines blasen. „Reputation Management“, „Content Marketing“, „Storytelling“ sind zu reinen SEO-Buzzwords verkommen. …

Es ist nichts mehr sozial an „Social Media“Read More »

Facebook hat einen Papst kritischen Beitrag von Nighttalker Jürgen Domian gelöscht. Letzterer regt sich fürchterlich darüber auf. Verständlich, so etwas sollte nicht passieren. Von Zensur zu sprechen, halte ich dagegen für komplett überzogen. Gerade ein Medienmacher sollte doch wissen, wie der Laden funktioniert. Medienkompetenz heißt eben auch, geeignete Plattformen für die eigenen Gedanken identifizieren zu …

Facebook zensiert Domian oder: ein kurzer KurzkommentarRead More »

Eines vorweg: Wer jetzt erst eine Erklärung braucht, was Klout ist, kann sich diesen Kommentar knicken. Lest weiter eure Tageszeitung und trinkt noch einen Kaffee. Alles anderen sind eingeladen, meiner Polemik zu folgen und mitzudiskutieren. Also: Worum geht es im Kern? Aufhänger ist der Blogbeitrag von Christopher S. Penn, der fragt: Should you opt-out of …

Bob’s rants: Warum nur Idioten auf ihren Klout-Score achtenRead More »