WAZ erschafft untote Zeitung im Ruhrgebiet

Autor: Bob Grillen || Datum: 15. Januar 2013 || Thema: Medien

Es ist DER Clou, den die WAZ Mediengruppe heute aus dem Hut gezaubert hat:  120 Mitarbeiter der Westfälischen Rundschau werden entlassen, die Redaktion aufgelöst – und trotzdem bleibt uns das Blatt erhalten. Gefüttert wird die Zombie-Postille ab sofort von umliegenden Redaktionen und dem News-Deck (detailliert nachzulesen drüben bei den Kollegen der Medienmoral NRW: WR-Redaktion wird abgewickelt.)

Warum man die Zeitung nicht einfach zumacht, konnte uns auch auf Nachfrage der gesunde Menschenverstand nicht erklären.

Lassen Sie uns einen Kaffee trinken!

Frisch aufgebrüht aus handgemahlenen Bohnen, Pads, Kapseln oder aber der gute, alte Bröselkaffee zum Aufgießen: Es wird alles getrunken! Und wenn die Unterhaltung dann noch nett ist, brauchen wir auch keine Kekse.

Betreff
Betreff
Freelance
Business